‚Junges Wohnen in Mahrzahn‘ (Berlin)

Die neuen Mehrfamilienhäuser in der Ludwig-Renn-Straße 56 – 64 in Berlin-Mahrzahn bestehen aus sieben Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss und umfassen jeweils eine Wohnfläche von 3.900 m² mit 57 Wohneinheiten.
Die Gebäude haben Flachdächer, sind nicht unterkellert und erfüllen alle den Standard KfW-Effizienzhaus 55.
Die insgesamt fünf Häuser wurden in Hybridbauweise konzipiert und errichtet.
Geschossdecken, Bodenplatten sowie die tragenden Wände wurden in Stahlbetonbauweise hergestellt.
Die Fassaden bestehen aus vorgefertigten Holzrahmenelementen.

Eines der fünf Gebäude wurde zudem über das Programm Variowohnen (Modellvorhaben zum nachhaltigen und bezahlbaren Bau von Variowohnungen des BBSR) gefördert.

(Fotos: Thomas Bruns)