Botanischer Garten Berlin
Umbau Victoria Haus

Objektinformationen


Baubeginn:   2013
Bauende:   voraus. 2014
Hauptnutzfläche:   500 m²
Bruttogrundfläche:   850 m²
Bruttorauminhalt:   2.500 m³
Gesamtbaukosten:   9.800.000 €

Erbrachte Leistungen


Technische Ausrüstung

Projektbeschreibung / Technikkonzept:


Energetische Sanierung des Victoria Gewächshauses und des Nahwärmenetzes des Botanischen Gartens. Das Konzept sieht eine Geothermiesondenanlage mit Gaswärmepumpe zur Beheizung und Speicherung der solaren Gewinne vor.
Zur Wärmeeinbringung in das denkmalgeschützte Gebäude sowie zur Kondensatfreihaltung wurde eine Umluftanlage geplant.
Weiterhin erhält das Gebäude eine moderne Beleuchtungsanlage mit Assimilationsleuchten, Aquarien und Paludarien mit zugehöriger Aquariumstechnik und verschiedene Wasseraufbereitungen.
Das Gebäude wird auf die GLT der Liegenschaft aufgeschaltet.
Das Nahwärmenetz ist insgesamt mehr als 3 km lang. Durch die energetische Sanierung werden jährlich mehr als 300 MWh Primärenergie eingespart.


Auftraggeber:


Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, 10707 Berlin

Architekt:


HAAS I Architekten BDA, 10719 Berlin