Grundsanierung der Teilanstalt III der Justizvollzugsanstalt Moabit

Objektinformationen


Planungsbeginn:   2010
Baubeginn:   2011
Bauende:   voraus. 2012
Nutzfläche:   3.650 m²
Bruttogrundfläche:   7.690 m²
Bruttorauminhalt:   28.342 m³

Erbrachte Leistungen


Technische Ausrüstung

Projektbeschreibung:


Das Gebäude der Teilanstalt III in der JVA Moabit wurde im Jahre 1912 errichtet und steht unter Denkmalschutz. Es besteht aus 5 Vollgeschossen, einem zentralen 6. Geschoss und einem Untergeschoss. Die Justizvollzugsanstalt verfügt über 1290 Haftplätze.

Technikkonzept:


Die bestehende Heizungsanlage ist eine Warmwasserpumpenheizung, die Wärmeerzeuger werden im Rahmen der Sanierungsmaßnahme erweitert, die Heizstränge werden erneuert und die Heizkörper modernisiert. Des Weiteren werden die Lüftungs- und die Sanitäranlagen modernisiert.

Im Bereich Elektro- und Fernmeldetechnik werden die Installations- und Beleuchtungsanlagen sowie die Gefahrenmeldeanlage erneuert. Außerdem werden das Kameraüberwachungsnetz und die Zellenrufanlage erweitert und modernisiert. Das komplette Gebäude wird über einen Notstromdiesel versorgt.

Auftraggeber:


Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin

Projektsteuerung:


DGS Ingenieurbüro für Bauwesen Berlin