Johann Wolfgang Goethe - Universität Neubau Physik

Objektinformationen


Baubeginn:   2002
Bauende:   2006
Hauptnutzfläche:   13.650 m²
Bruttogrundrißfläche:   35.000 m²
Hauptnutzfläche:   13.650 m²
Bruttogrundrißfläche:   35.000 m²

Erbrachte Leistungen


Objektplanung
Thermische Bauphysik
Schallschutz und Raumakustik
Brandschutz
Erschütterungsschutz

Projektbeschreibung


Neubau eines Labor-und Forschungsgebäudes mit Hörsälen, Seminarräumen, Laboren, Experimentierhallen, Werkstätten und Büroräumen in Stahlbetonskelettbauweise mit 2 Unter- und 4 Obergeschossen.

Auftraggeber


Land Hessen, vertreten durch das Hessische Baumanagement, Zentrale Frankfurt/Main

Architekten


Arge Architekten Harter + Kanzler, Broghammer - Jana - Wohlleber, Waldkirch