Neubau des Restaurantgebäudes „NIZZA“

Objektinformationen


Baubeginn:   2001
Bauende:   2002
Hauptnutzfläche:   700 m²
Bruttogrundrißfläche:   1.300 m²
Bruttorauminhalt:   5.400 m³
Gesamtbaukosten:   5,5 Mio €

Erbrachte Leistungen


Tragwerksplanung
Thermische Bauphysik
Brandschutz

Projektbeschreibung


Das Restaurantgebäude „Nizza am Main“ wurde am Ufer des Mains in der Frankfurter Innenstadt errichtet. Das auf drei Seiten mit einer Glasfassade ausgestattete Gebäude verfügt über zwei Obergeschosse mit Restaurant sowie ein Untergeschoß auf Uferebene mit Ausschank für das auf der Uferpromenade angesiedelte Gartenrestaurant.

Da sich das Gebäude im Überflutungsgebiet des Mains befindet, ist es für diesen Havariefall ausgebildet. Der Zugangsbereich seitens der Uferstraße wird durch ein weit ausladendes Dach geschützt.Das Tragwerk des dreigeschossigen Gebäudes besteht aus weitgespannten Stahlbetonflachdecken mit Stahlbetonwänden und Verbundstützen. Die Gründung erfolgt auf Pfählen wegen der Uferlage und zur Überbauung alter Kanalbauwerke. Das Untergeschoß ist in WU-Bauweise errichtet; die Auftriebssicherheit des Gebäudes berücksichtigt eine Überflutung des Standorts. Das auskragende Vordach wurde als Stahlkonstruktion geplant.

Auftraggeber


Metzler Grundstücksverwaltung

Architekt


Köhler Architekten (1. Preis beim Wettbewerb)