Opernplatzturm

Objektinformationen


Baubeginn:   2006
Fertigstellung:   2008
Hauptnutzfläche:   86.453 m²
Bruttogrundrißfläche:   123.504 m²
Bruttorauminhalt:   440.000 m³
Rohbaukosten:   47,0 Mio. €

Erbrachte Leistungen


Prüfung der bautechnischen Nachweise
Überwachung der Bauausführung

Projektbeschreibung


Neubau eines Büro- und Geschäftshauses auf dem Gelände des ehemaligen Zürichhauses. Hochhaus mit 43 Geschossen und Blockrandbebauung mit 7 Geschossen sowie 2 Tiefgeschosse als Garagen.

Baukonstruktion


Hochhaus als Stahlbetonkonstruktion, gegründet über eine kombinierte Pfahlplattengründung (KPP). Aussteifung durch Stahlbetonkern in Verbindung mit über die Geschoßdecken angeschlossenen Stahlbetonaußenstützen. Blockrandbebauung als Stahlbetonkonstruktion mit Flachdecken, gegründet auf einer Stahlbetonplatte. Baugrubenverbau als einfach rückverankerte Trägerbohlwände, zwei- und dreifach rückverankerte überschnittene Bohrpfahlwände und HDI-Injektionskörper (teilweise einfach rückverankert).

Bauherr


Opernplatz Property Holdings GmbH & Co. KG vertr. durch Tishman Speyer Properties Deutschland GmbH

Architekt


Prof. Christoph Mäckler Architekten, Frankfurt am Main