Neubau von zwei Geschäfts- und Verwaltungsgebäuden

Objektinformationen


Baubeginn:   offen
Bauende:   offen
Hauptnutzfläche:   4.782 m²
Bruttogrundrißfläche:   9.400 m²
Gesamtbaukosten:   15,9 Mio. €

Erbrachte Leistungen


Tragwerksplanung
Thermische Bauphysik

Projektbeschreibung


Das Geschäfts- und Verwaltungsgebäude besteht aus zwei getrennten Gebäuden auf einer gemeinsamen Tiefgarage. Es hat 5 bis 6 überirdische Geschosse. Die Fassaden- und Dachflächen sind stark strukturiert („gefaltet“). Das geplante Nutzungskonzept sieht wahrscheinlich ein „Kultur-Kaufhaus“ vor (abhängig vom Betreiber).

Baukonstruktion


Sechs- bzw. siebengeschossiges, gemeinsam unterkellertes Geschäftsgebäude mit vorgehängter Stahl-Glasfassade, Stahlbetonskelettbau mit Flachdecken und Platten gründung, Fassade
als hinterlüftete Stahlkonstruktion, bekleidet mit Edelstahlpaneelen und von transparenten, teils farbigen Glasflächen durchbrochen.

Auftraggeber


Wohnbau NordWest GmbH, Dresden

Architekt


Daniel Libeskind, Studio Berlin