Tragwerksplanung

Ob Hochhaus, Brücke oder Tunnel … die Standsicherheit Ihres Bauwerkes hat erste Priorität bei der Gestaltung des Tragwerkes. Die Auswahl geeigneter Baumaterialien und Bauverfahren sowie die funktionalen Anforderungen bestimmen in hohem Maße die Tragkonstruktion und beeinflussen deren Robustheit ebenso wie Kosten und Bauzeit.

Wir begleiten Sie vom Entwurf, im Genehmigungsverfahren und bei der Überwachung der Bauausführung. Das Geschick und die Erfahrung unserer Ingenieure garantieren Ihnen ein Bauwerk nach neuestem Stand der Technik. Auch Sonderbereich wie z. B. dynamische Beanspruchen durch Maschinen und Anlagen oder die sog. „Heißbemessung“ zum Nachweis des Feuerwiderstandes.

Technische Ausrüstung

Anlagen der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik haben sich in den letzten Jahren zu High-Tech-Geräten entwickelt. Unsere Ingenieure kennen die bewährten und innovativen Systeme und planen für ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis, auch unter Beachtung der Folgekosten während der Betriebsdauer. Elektrische Anlagen im Mittel- und Niederspannungsbereich sowie Kommunikationsanlagen und regelungstechnische Anlagen zählen zu unserem Leistungsspektrum. Im Rahmen einer Fachbauleitung betreuen wir die Installation dieser Anlagen und überprüfen die einwandfreie Funktion. Auf Wunsch des Bauherrn übernehmen wir auch die Einweisung von Bedienungspersonal oder das Facility-Management zählen zu unserem Leistungsangebot.

Bauüberwachung

Wir kontrollieren die korrekte Umsetzung der Planung auf den Baustellen im In- und Ausland, damit Ihr Bauwerk die zugesicherten Eigenschaften erhält, und überwachen strikt die Baukosten und Fertigstellungstermine.

Unsere Ingenieure sind erfahren in der Anwendung der Verdingungsvorschriften (VOB, FIDIC u. a.) und geschult in den Bau- und Ordnungsrechtlichen Grundlagen. Unsere Kontrollen umfassen auch die Brauchbarkeit der verwendeten Baustoffe und die Koordination aller fachlich Beteiligten.

Unsere Sicherheitskoordinatoren (SiGeKo) besitzen umfangreiche Kenntnisse im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und tragen dazu bei, Störungen im Bauablauf, Unfälle und Ausfallzeiten zu minimieren.

Bautechnische Prüfung

Mit Herrn Dipl.-Ing. Jürgen Weiß als Prüfingenieur für Baustatik der Fachrichtungen Massivbau und Metallbau tragen wir hoheitlich im Auftrag von Baugenehmigungsbehörden oder privatrechtlich im Auftrag des Bauherren dazu bei die Sicherheit und Qualität der Baukonstruktion zu gewährleisten. Nach dem bewährten „Vier-Augen-Prinzip“ prüfen wir unabhängig statische Berechnungen und Ausführungspläne auf Einhaltung der bauaufsichtlich eingeführten technischen Baubestimmungen. Zur Kontrolle der Umsetzung in Praxis wird auch die Ausführung auf der Baustelle überwacht. Mit unserer hohen fachlichen Kompetenz in Verbindung mit unserer langjährigen, praktischen Bauerfahrung sorgen wir dafür, dass gravierende Baumängel mit hohen Folgekosten vermieden werden.

Messtechnik

Kräfte, Verformungen, Schwingungen erfassen wir mit eigenen elektronischen Messgeräten. Die Anwendungsbereiche reichen von Steifenkraftmessungen bei Baugruben, Auszugswerte bei Dübeln und Ankern, Verformungen im Mikrometerbereich bis zu Deckenschwingungen in Wohn-, Büro- und Industriebauwerken. Darüber hinaus verfügen wir über eine vollständige geeichte Raumakustik-Messeinrichtung, womit sich raumakustische Eigenschaften und Schalldämmwerte schnell, genau und effizient ermitteln lassen.

Bauphysik (Schallschutz, Wärmeschutz, Feuchteschutz, Raumakustik und Bauakustik)

Innere und äußerer Schallschutz (Bauakustik) sowie die Gewährleistung eines optimalen Raumklimas erfordern eine intensive Bearbeitung in den frühen Planungsphasen. Durch die geeignete Wahl von Baustoffen und Bauteilen lassen sich große Anteile an Heiz- und/oder Kühlleistungen einsparen. Wir berücksichtigen nicht nur den äußeren Wärmeschutz, sondern auch die durch Nutzung entstehende Wärmeleistung. Der Betrieb von drei EDV-Arbeitsplätzen in einem Raum erzeugt soviel Wärme wie in Heizlüfter in mittlerer Stellung. Raumakustik und Schallschutz planen wir für Wohn- und Bürogebäude, aber auch für Rundfunkstudios und große Versammlungsräume. Wir verfügen über ein vollständiges Messsystem zur Ermittlung von raumakustischen Eigenschaften und zur Überprüfung der Schalldämmwerte.

Erschließungsplanung

Die Erschließung eines Grundstücks umfasst die verkehrs- und versorgungstechnische Anbindung an die städtische Infrastruktur. Unterschiedliche Fachdisziplinen (Wasser, Abwasser, Telekommunikation, Elektro, Verkehrsanlagen) müssen effektiv zusammenarbeiten, um die zuverlässige Versorgung für die nachfolgende Bebauung sicherzustellen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, auch im Ausland, können wir unseren Kunden bei der Wahl ihres neuen Industriestandortes behilflich sein. Bei der Gestaltung von Erschließungs- und städtebaulichen Verträgen arbeiten wir zusammen mit renommierten Kanzleien.